Über mich

Dr. Petra Heymann
Dr. Petra Heymann

Nach meiner Überzeugung besitzt jeder Mensch innere Kraftquellen, die er zur Gestaltung eines erfüllenden Lebens einsetzen kann.

Bei meiner Arbeit als Kunsttherapeutin möchte ich Menschen einen geschützten Rahmen bieten, in dem durch schöpferische und kreative Mittel der Zugang zu Ressourcen, Selbsthilfestrategien und zu Selbstheilungskräften frei und erlebbar wird. Dabei orientiere ich mich an den tiefenpsychologischen, systemischen und persönlichkeitszentrierten Therapieansätzen. Als Biologin ist es mir wichtig, meinen Klientinnen und Klienten die Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche zu erklären.

Diese psychoedukative Herangehensweise bildet ebenso eine wichtige Basis für meine kunsttherapeutische Arbeit wie meine Kenntnisse aus meiner künstlerischen Tätigkeit. Neue Lösungswege durch und mit der Kunst zu suchen, ist, auch nach meiner persönlichen Erfahrung, eine leichte und unkonventionelle Strategie, die Lebensfreude bringt, Lust macht und sehr gute Erfolgsaussichten bereit hält.

 

Berufliche Eckdaten

  • zahlreiche künstlerische Ausbildungen (Malerei, Keramik, Bildhauerei und Drucktechniken) u.a. am Zeicheninstitut der Universität Tübingen
  • Studium der Biologie, Diplom und Promotion an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen
  • Tätigkeiten im pharmazeutischen Qualitätsmanagement und im Wissenschaftsmanagement im Bereich Neurowissenschaften
  • Studium der Kunsttherapie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen mit den Abschlüssen Kunsttherapeutin (B.A.) und Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Ausbildung zur EMDR-Therapeutin/ zum EMDR-Coach am Institut für EMDR und NLP in Tübingen
  • Tätigkeiten als Kunsttherapeutin: im klinischen Bereich- Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Erwachsene), Kinder- und Jugendpsychiatrie; im pädagogischen Bereich- kunsttherapeutische Sozialarbeit mit Kindern und Jugendlichen; Kunsttherapeutische Workshops für Selbsthilfeorganisationen, Soziale Trägerschaften und Bildungseinrichtungen
  • Wissenschaftliche Tätigkeiten in der Kunsttherapie-Forschung im Bereich Kunsttherapie und Diagnostik

 

Mitgliedschaften

  • DFKGT - deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie
  • VFP – Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und psychologischer Berater e.V.
  • EGTE – Europäische Gesellschaft für Traumatherapie und EMDR e.V.

 

Meine künstlerische Seite

www.arte-p-etra.de